Führungen

Zeitzeuge mit Schulklasse

Achtung: Das Stasi-Gefängnis kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Deutsche Rundgänge für Einzelpersonen
(bis 6 Personen) ohne Anmeldung

Täglich: Beginn stündlich zwischen 10.00 und 16.00 Uhr


English tours for individual visitors
(up to 6 people) no prior registration

Daily 10.30am, 12.30am and 2.30pm


Экскурсии на русском языке
каждое воскресенье в 14 часов

Details zu Führungen Anmeldung für Gruppen ab 7 Personen

Historischer Ort

Kellergefaengnis Zelle

Gelände erkunden

Aktuelles

Wenn deine Stimme nicht viel zählt | eingestellt 17.4.2019

Vor mittlerweile 70 Jahren wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet – ein historischer Moment, der allen Menschen weltweit die gleichen Rechte und Freiheiten zusprach. Aus diesem Grund hat die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen als ehemaliger Ort politischer Verfolgung und Haft eine Veranstaltungsreihe entwickelt. Ganzen Beitrag lesen Alle news

Anreise

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Genslerstraße 66, 13055 Berlin
Telefon: 030 / 986082-30
Heute geöffnet: 9.00-18.00

Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West

Stasi in Berlin Mauerverlauf 3

Sonderausstellung

Bis zum 31. März 2020, geöffnet täglich 9.00 bis 18.00 Uhr. Eintritt frei.

Zur Ausstellung

DAUERAUSSTELLUNG

Ausstellung Detail

Ausstellung kennenlernen

Biografien

Arno Wend
Arno Wend Der Sozialdemokrat gehörte zu den prominentesten SPD-Politikern, die nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges von der sowjetischen Geheimpolizei verhaftet wurden. Biografie von Arno Wend

Weitere Biografien

Ausschreibungen

Die Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen sucht Besucherreferenten auf Honorarbasis, die in deutscher, französischer und englischer Sprache Rundgänge durch das ehemalige MfS-Gefängnis durchführen können.

Alle offenen Stellen

Veranstaltungsreihe

AMR Signet gedreht1

 

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Zu den Veranstaltungen

Projekttag "Friedliche Revolution"

homepage titelseite2

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls hat die Pädagogische Arbeitsstelle einen Projekttag für Schüler entwickelt, der sich mit den zentralen Fragen der Friedlichen Revolution beschäftigt.

Zu den Projekttagen

Koordinierendes Zeitzeugenbüro

Zeitzeugengespraech

DDR-Zeitzeugen in den Unterricht einladen

Hinweis zu Gruppenbuchungen

Bild 5 Gefaengnisneubau

Aufgrund von Rekonstruktions- und Umbaumaßnahmen ab Juli 2019 kommt es zu Beeinträchtigungen des Besucherbetriebs. Daher können wir Ihre aktuellen Buchungsanfragen voraussichtlich erst ab Mitte April 2019 bearbeiten und bestätigen.