Vorschau

 

Heike Villa

Tag des offenen Denkmals | eingestellt 10.8.2018

Im ehemaligen zentralen Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit erfahren Besucher, wie politische Haft in der SED-Diktatur funktionierte. Im unterirdischen Küchentrakt mit den Schlaf- und Aufenthaltsräumen und den sanitären Anlagen soll davon ein Bild entstehen. Ein Gefangenentransporter der Deutschen Reichsbahn, der "Grotewohl-Express", das Haftkrankenhaus sowie das NS-Archiv der Stasi können besichtigt werden.
2018 LNdM rot breit

Lange Nacht der Museen | eingestellt 9.7.2018

Zur Langen Nacht der Museen begrüßt die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen ihre Gäste mit einem Sonderprogramm: In nächtlichen Führungen durch die einstige Haftanstalt des DDR-Staatssicherheitsdienstes erhalten sie Einblick in viele sonst verschlossene Bereiche. Verschiedene Rundgänge führen durch das ehemalige Sperrgebiet, Gefängniszellen und Verhörräume, das gespenstische Haftkrankenhaus sowie die ausgedehnten Kelleranlagen mit Häftlingsküche, Wäscherei und Mitarbeitersauna. Alle Besucher kommen garantiert wieder frei!