Jubiläumsveranstaltung und Open-Air-Konzert mit Katrin Sass

Katrin Sass copyright KirstenNijhof

Jubiläumsprogramm und Open-Air-Konzert

Katrin Sass live „So oder so ist das Leben“

Sonntag, 06.09.2020
Jubiläumsveranstaltung 11 bis 14 Uhr
Konzert 16 bis 18 Uhr

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstraße 66, 13055 Berlin

Erleben Sie von 16 bis 18 Uhr zum Höhepunkt der Feierlichkeiten einen Auftritt der bekannten Schauspielerin und Musikerin Katrin Sass mit dem Pianisten Bene Aperdannier. Erstmals spielt die preisgekrönte Künstlerin in der Gedenkstätte und verspricht mit Wort, Witz und klarer Sprache einen unterhaltsamen Nachmittag mit Tiefgang. Der Einlass beginnt um 15 Uhr.

Im Programm zwischen 11 und 14 Uhr erfahren Sie mehr zur Schließung der zentralen Untersuchungshaftanstalt der Stasi vor 30 Jahren und zur Entstehung der Stiftung vor 20 Jahren. Zeitzeuginnen und Zeitzeugen berichten über den Einsatz ehemalige Inhaftierter, den Ort für Besucherinnen und Besucher zu öffnen und die turbulente Zeit des Aufbaus zu einem Gedenkort. Ausstellungen, ein originaler Gefangenentransporter der Staatssicherheit, Zeitzeugeninterviews und Sonderführungen über das Gelände verdeutlichen im Rückblick das Ausmaß und die Auswirkungen der Stasi-Haft.

Die Veranstaltung muss nach Vorgaben zu aktuellen Hygieneregeln zur Eindämmung des COVID19-Virus stattfinden. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Eine Voranmeldung für das Jubiläumsprogramm und/oder Konzert ist notwendig. Das Hygiene-Sicherheitskonzept können Sie hier herunterladen.

Voranmeldung
Telefon: 030 / 98 60 82-476
Telefax: 030 / 98 60 82-464
veranstaltungen [at] stiftung-hsh.de

Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung wird auch live übertragen, hier der Link zum Livestream.

In Kooperation mit der Stiftung Berliner Mauer

Foto: ©Kirsten Nijhof

 

PROGRAMM

Vormittagsprogramm 11 bis 14 Uhr

Moderation: Elise Catrain

11.00 Einlass

11.15 Begrüßung
Helge Heidemeyer, Direktor Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

11.30   Podiumsdiskussion „Zeitzeugen berichten“
Sigrid Grünewald, ehemalige politisch Inhaftierte
Michael Brack, ehemaliger politisch Inhaftierter
Moderation: Elke Stadelmann-Wenz

12.15 Lesung: „Aus den Akten …“
Gilbert Furian

12.30 Lesung: „Aus den Akten…“
Edda Schönherz

13.00 Podiumsdiskussion „Von der Schließung bis zur Gründung“
Gabriele Camphausen, ehemalige Leiterin Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Gilbert Furian, ehemaliger politisch Inhaftierter
Moderation: Helge Heidemeyer

13:45 Lesung: „Aus den Akten…“
Thomas Raufeisen

Zusatzangebote:

Führungen Untersuchungshaftanstalt 11 bis 13.30 jeweils im 15-Minuten-Takt

Führung Barkas und Grotewohl-Express 11 bis 13.30 jeweils im 30-Minuten-Takt

Dauerausstellung „Inhaftiert in Hohenschönhausen“

14-15 Uhr PAUSE

Nachmittagsprogramm 15 bis 18 Uhr

15.45 Begrüßung
Helge Heidemeyer, Direktor Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

16.00 Konzert „So oder so ist das Leben“
Katrin Sass, Sängerin und Schauspielerin
Bene Aperdannier, Pianist