12.12.2017 | Deutscher Reporterpreis für Stasi-Film

Virtuelle Reise ins Gefängnis Hohenschönhausen

Der 360-Grad-Film „Was wollten sie in Berlin?“ hat gestern Abend (11.12.) den Deutschen Reporterpreis 2017 in der Kategorie Web-Video gewonnen. Der Kurzfilm ermöglicht dem Zuschauer eine virtuelle Reise in das Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen. Er schlüpft dabei in die Rolle eines Häftlings, der vom Staatssicherheitsdienst festgenommen und verhört wird.