Häufig gestellte Fragen

  • Wie wirken sich die Baumaßnahmen auf die Führungen aus?

    Die Führungen finden weiterhin auf dem Gelände und in den Gebäuden statt. Im Neubau (Zellen- und Vernehmertrakt) kommt es jedoch zu einem leicht veränderten Rundgang. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es während Ihres Besuchs zwischenzeitlich hier zu Verzögerungen, Behinderungen oder Lärmbelästigung kommt. Zu Beginn des Jahres 2021 können Sie die restaurierten und renovierten Gebäude im Rahmen einer Führung wieder in vollem Umfang besichtigen.   

  • Gibt es noch einen Einführungsfilm vor der Führung?

    Während der Restaurierungsmaßnahmen werden die Filmsäle A-D als Seminarräume genutzt. Ab 2021 wird in diesen Räumen im Rahmen der Führungen ein neuer Einführungsfilm gezeigt.

  • Muss ich mich als Einzelbesucher oder als Kleingruppe (max. 6 Personen) anmelden oder Tickets reservieren?

    Nein. Sie können jederzeit ohne vorherige Anmeldung oder Reservierung an unseren öffentlichen Rundgängen teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Wochentags auf 50 Personen und an den Wochenenden auf 75 Personen pro Rundgang. Sie können alternativ oder ergänzend auch unsere interaktive Sonderausstellung „Stasi in Berlin“ oder unsere Dauerausstellung „Inhaftiert in Hohenschönhausen“ besuchen.

    Termine und Preise finden Sie hier.

  • Bieten Sie für Einzelbesucher auch andere Sprachen als Deutsch, Englisch und Russisch an?

    Nein. Momentan bieten wir für Einzelbesucher nur diese drei Sprachen an.

  • Welche Sprachen werden für Gruppenbesucher angeboten?

    Auf Anfrage und bei Verfügbarkeit der Referenten sind Führungen in Englisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Niederländisch und Russisch möglich.

  • Wie viel Zeit muss ich einplanen?

    Sie sollten für Ihren Besuch gut zwei Stunden einplanen. Bitte beachten Sie auch die Anfahrtswege!

  • Wir sind weniger als 6 Personen, möchten aber eine eigene Führung buchen. Geht das?

    Ja, Sie können auch als Kleingruppe eine eigene Führung buchen. Sie kostet für Erwachsene 85 Euro, für ermäßigte Gruppen 70 Euro und für eine Schülergruppe 25 Euro. Infos zu den Gruppenpreisen finden Sie hier.

  • Ich möchte eine (Schüler-)Gruppe anmelden. Wie geht das?

    Bitte rufen Sie zuerst unseren Besucherdienst unter Tel. 030 / 98608230 an und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Gruppe. Im Anschluss füllen Sie bitte das Anmeldeformular auf unserer Homepage aus.

    Dieses Vorgehen erleichtert uns die Arbeit und vermeidet für Sie unnötige Rückfragen und daraus resultierende Wartezeiten.

    Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir zur Zeit sehr viele Buchungsanfragen haben. Nutzen Sie bitte ausschließlich unser Anmeldeformular. Schriftliche Anmeldungen werden von uns gespeichert und entsprechend des Eingangs abgearbeitet.

  • Was kostet eine Führung für meine (Schüler-)Gruppe?

    Bei uns gibt es drei Preiskategorien und drei Gruppenstaffelungen:

    Schüler 25 Euro, ermäßigter Tarif 70 Euro und Normaltarif 85 Euro

    Diese Preise beziehen sich auf jeweils eine Gruppe.

    Gruppenstaffelung:

    1 bis 25 Personen sind eine Gruppe, 25 Euro/70 Euro/85 Euro
    26 bis 50 Personen sind zwei Gruppen, 50 Euro/140 Euro/170 Euro
    51 bis 75 Personen sind drei Gruppen, 75 Euro/210 Euro/255 Euro

  • Welche Zahlungsarten bieten Sie an?

    Momentan können Sie vor Ort nur in bar oder mit EC-Karte zahlen. Eine Zahlung mit Kreditkarte ist leider nicht möglich.

  • Zu welchen Uhrzeiten kann ich eine Führung für meine (Schüler-)Gruppe buchen?

    In den Monaten März bis Juli und September bis Oktober können Sie Führungen in der Zeit von 8.45 bis 18.30 Uhr buchen.

    In den Monaten August und von November bis Februar können Sie Führungen von 8.45 bis 16.30 Uhr buchen.

    Bitte beachten Sie, dass während der Baumaßnahmen nur eine reduzierte Zahl an Gruppenführungen stattfinden kann. Ab 2021 können wieder mehr Buchungsanfragen berücksichtigt werden.

    Termine bieten wir jeweils im 15-Minuten-Takt an. Rufen Sie bitte unseren Besucherservice an, um die Verfügbarkeit eines Termins zu erfragen und zu reservieren.

    Kontakt

    Besucherdienst
    Tel.: 030 / 98 60 82-30
    Fax: 030 / 98 60 82-36
    E-Mail: besucherdienst [at] stiftung-hsh.de

  • Ich habe Ihnen eine Anmeldung geschickt, aber noch keine Rückmeldung bekommen. Woran liegt das?

    Da wir täglich sehr viele Anmeldungen und Anfragen bekommen, kann die Bearbeitungszeit bis zu zwei Wochen dauern. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Sollten Sie nach Ablauf der zwei Wochen noch keine Benachrichtigung bekommen haben, kontaktieren Sie den Besucherdienst bitte telefonisch unter Tel. 030 / 98608230.

    Bitte beachten Sie, dass während der Baumaßnahmen nur eine reduzierte Zahl an Gruppenführungen stattfinden kann. Ab 2021 können wieder mehr Buchungsanfragen berücksichtigt werden.

  • Ist der Besuch Ihrer Dauerausstellung kostenlos?

    Der Eintritt in die Dauerausstellung „Inhaftiert in Hohenschönhausen“ ist kostenfrei. Audio-Guides in verschiedenen Sprachen können Sie beim Besucherdienst gegen Hinterlegung eines Pfands ausleihen.

  • Darf ich während einer Führung fotografieren oder Audio-/Videoaufnahmen machen?

    Während der Führungen ist das Fotografieren für den privaten Gebrauch erlaubt. Für Audio- und Videoaufnahmen sowie das Fotografieren unabhängig von Rundgängen nehmen Sie bitte Kontakt mit der Pressestelle auf.

  • Ist der Rundgang durch die Gedenkstätte barrierefrei?

    Die geführten Rundgänge sind leider nicht barrierefrei. Beim Weg in die früheren Gefängnisgebäude müssen einige Treppenstufen bewältigt werden. Rollstuhlfahrer und Besitzer von Rollatoren sollten dies bei Ihrem Besuch berücksichtigen.

    Komplett barrierefrei ist die Dauerausstellung "Inhaftiert in Hohenschönhausen" im Hauptgebäude.

    Nach Abschluss der Restaurierungsmaßnahmen wird der Neubau ab 2021 auch für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen zugänglich sein.

  • Gibt es bei Ihnen Parkplätze für Busse und Pkw?

    Ja. Es gibt in der unmittelbaren Umgebung acht ausgewiesene Busparkplätze und zahlreiche Pkw-Parkplätze.

    Wichtiger Hinweis für Busfahrer: Wegen häufiger Anwohnerbeschwerden möchten wir Sie bitten, sich an die Parkordnung/StVO zu halten und den Motor während der Wartezeit abzustellen.