26.1.2017 | Gedenkstätte weist Bericht zu Holm-Akte zurück

Stiftung: „Unterlagen über Ex-Stasi-Mitarbeiter können frei veröffentlicht werden“

Die Stasiopfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hat einen Bericht des „Tagesspiegels“ und der „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ zurückgewiesen, in dem behauptet wird, eine Weitergabe von Stasi-Unterlagen im Fall des zurückgetretenen Staatssekretärs Andrej Holm könnte gegen das Stasi-Unterlagen-Gesetz verstoßen haben. Die Stiftung erklärt dazu: