7.6.2016 | Lange Nacht der Wissenschaften

Vorführung der „Stasi-Schnipsel-Maschine“

Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen und das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) stellen am Samstag (11.6.) eine Maschine vor, die zerrissene Stasi-Dokumente wieder zusammenfügen kann. Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften zeigen Wissenschaftler zwischen 18 Uhr und Mitternacht zu jeder vollen Stunde, wie der sogenannte „ePuzzler“ funktioniert.