25.9.2016 | Gedenkstätte gewinnt Motion Picture Award

Erstmals 360°-Video aus dem früheren Stasi-Gefängnis

Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hat den diesjährigen Motion Picture Award der Foto- und Videomesse Photokina in der Kategorie „360 Grad“ gewonnen. Der Film „See the signs: Wie die Stasi politische Gefangene behandelte“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Videojournalisten Martin Heller vom Medien-Start-up Into VR. Der Gewinner des Wettbewerbs wurde am gestrigen Samstagabend bekannt gegeben. Die Photokina ist die weltweit bedeutendste Branchenmesse zum Thema Bewegtbild. Sie findet alle zwei Jahre in Köln statt.