13.9.2013 | Dreimillionster Besucher im Ex-Stasi-Gefängnis begrüßt

Immer mehr ausländische Touristen besichtigen Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Am Freitag (13.09.) haben Berlins Kulturstaatssekretär André Schmitz und Gedenkstättendirektor Hubertus Knabe den dreimillionsten Besucher in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen empfangen. Peter Fugiel (28) aus Chicago in den USA bekam von der Gedenkstätte einen Blumenstrauß und ein Buchgeschenk über-reicht. Vom Kulturstaatssekretär erhielt der Jubiläumsgast zudem einen Buddybären. Fugiel wurde anschließend mit einer Gruppe weiterer englischsprachi-ger Touristen von dem Besucherreferenten Reinhard Bernauer durch das einstige Stasi-Gefängnis geführt.