Führungsbetrieb eingestellt

Um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus vorzubeugen, bleibt die Gedenkstätte ab Samstag, dem 14.03. bis vorerst zum 19.04. für den Besucherverkehr geschlossen. In dieser Zeit finden keine Führungen und Seminare statt und unsere Ausstellungen bleiben geschlossen. Diese Maßnahme wurde in Absprache mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa für alle Gedenkstätten und Museen in Berlin beschlossen. Wir bedauern diese Maßnahme, halten sie aber in Anbetracht der aktuellen Situation für notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Der Besucherdienst ist aus Gründen der persönlichen Sicherheit ab sofort nicht mehr besetzt. Eingehende Mails können erst nach Öffnung der Gedenkstätte beantwortet werden. Die Rückzahlung für in diesem Zeitraum bereits bezahlte Führungen kann aus gegebenem Anlass einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die offizielle Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa finden Sie hier.

Biografien

Weiland Alfred
Alfred Weiland Der Berliner Journalist war ein unabhängiger Kommunist, der in der DDR jahrelang in Haft saß. Biografie von Alfred Weiland

Weitere Biografien

Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West

Stasi in Berlin Mauerverlauf 3

Sonderausstellung

Bis zum 30. Dezember 2020, geöffnet täglich 9.00 bis 18.00 Uhr. Eintritt frei.

Zur Ausstellung

DAUERAUSSTELLUNG

Ausstellung Detail

Ausstellung kennenlernen

Historischer Ort

Kellergefaengnis Zelle

Gelände erkunden

Ausschreibungen

Die Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hat die Leitung der Abteilung Forschung, eine Stelle im Koordinierenden Zeitzeugenbüro sowie ein Volontariat in der Abteilung Bildung und Vermittlung zu besetzen.

Alle offenen Stellen

Projekttag "Friedliche Revolution"

homepage titelseite2

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls hat die Pädagogische Arbeitsstelle einen Projekttag für Schüler entwickelt, der sich mit den zentralen Fragen der Friedlichen Revolution beschäftigt.

Zu den Projekttagen

BMBF-Forschungsprojekt

Logo LdV RGB3

Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen ist Teil des interdisziplinären Forschungsverbunds "Landschaften der Verfolgung".

Das Projekt auf Facebook Zum Projekt

Koordinierendes Zeitzeugenbüro

Zeitzeugengespraech

DDR-Zeitzeugen in den Unterricht einladen

Anreise

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Genslerstraße 66, 13055 Berlin
Telefon: 030 / 986082-30
Heute geöffnet: 9.00-18.00