Der Rote Gott

BVG

Stalin und die Deutschen

Laufzeit: 26. Januar bis 30. Juni 2018

Geöffnet täglich 9 bis 18 Uhr

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstraße 66 | 13055 Berlin

Zahllose Massenaufmärsche, Denkmäler und überlebensgroße Portraits zielten darauf ab, die ostdeutsche Bevölkerung auf die SED-Herrschaft einzuschwören. Die Ausstellung veranschaulicht den allgegenwärtigen Personenkult um den sowjetischen Diktator in der frühen DDR und präsentiert seltene Objekte des Stalin-Kultes.

Multimediale Großprojektionen zeigen Farb-Agitationsfilme der frühen fünfziger Jahre. Retuschierte Fotos verdeutlichen, wie die Geschichtsschreibung gefälscht werden sollte. Entwürfe zeigen die gigantomanischen Pläne für die Umgestaltung der Mitte Berlins. Der Stalin-Propaganda wird die massive Gewalt bei der Errichtung der Diktatur entgegengestellt.

Eintritt frei

Den Katalog zur Ausstellung können Sie in der Gedenkstätte erwerben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:

André Kockisch
Tel.: 030 / 98 60 82-413
Fax: 030 / 98 60 82-464
a.kockisch [at] stiftung-hsh.de